TN – Federvieh: Federputzer

Federputzer-04062010 220

Advertisements

24 Kommentare zu “TN – Federvieh: Federputzer

    • Dankeschööön, ich gebe mir Mühe, liebe CC! Wenn man das Bild dreimal antickert (zwischendurch immer warten, bis sich die Seite aufgebaut hat) dann kann man wirklich alle Details sehen. Das finde ich total faszinierend. Diese Tiere sind einfach ’ne Wucht!

    • Ne, lieber Klaus, das gestern waren Flamingos. Das da oben ist ein Pelikan. Allerdings zeige ich häufiger mal Pelikane, weil ich sie einfach faszinierend finde.

      Dir auch einen schönen Karfreitag, danke! ☺

  1. Wenn ich Pelikane sehe, muss ich unweigerlich daran denken, wie sie uns in Australien immer die Fischabfälle abgebettelt hatten. Einmal Schnabel auf und das ganze Tagwerk war versenkt.

    • Dankeschön! ☺ Ich war auch fasziniert. Irgendwie zeigt es ja auch, dass die Tiere Vertrauen haben. Sonst wäre sie viel achtsamer. Aber so verträumt, wie sich dieses Schmuckstück sein Gefieder putzt … Das ist einfach toll anzusehen.

  2. Jetzt zickt der Reader auch mal bei mir rum :-/ , deshalb erst jetzt : ich finde diese Momente der Feder- und Fellpflege immer sehr besonders, fast ein wenig intim, richtig schön festgehalten, tolles Foto!

    • Intim trifft es auch für mich sehr gut. Tiere sind da zwar sparsamer mit Schamgefühl aber dennoch … Dabei zusehen zu dürfen ist schon was Besonderes.

      Mein Reader $/)($(&/§$($

      Ich musste das zensieren, sonst wäre mein Blog geschlossen worden! ;-))

  3. Für mich ist es eine wahre Kunst und fast unbegreiflich, wie sie das schaffen! So ein großer Schnabel und dann diese feinen Federn. Aber schick ist er ja, ohne Frage!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: