Innerei

Advertisements

20 Kommentare zu “Innerei

  1. In Magdeburg war ich noch nicht.
    Dass es ein Hudnerwasserhaus ist, ist ja klar. Ich meine, davon schonmal Fotos gesehen zu haben.
    Der Mann hatte Mut, den er auch umsetzen konnte, das kann leider nicht jeder.

    • Interessant sind die Wohnungen ohne Frage. Aber wirklich zum dauerhaften Wohnen geeignet?

      Ich habe mir Wohnungen angesehen und fand die schrägen Wände und huckeligen Böden recht faszinierend. Ob ich aber darin wohnen will? Teilweise sind mitten in den Innenwänden Fenster eingelassen. Wohin stelle ich meine Schränke an schrägen Wänden und wie hören die Stühle auf zu kippeln? ;-)

      Angucken ja, jederzeit. Aber darin wohnen? Ich weiß nicht.

      • Wer individuell wohnen möchte, sollte auch damit klar kommen. Zur Not gibts halt auch schiefe Schrankwände und Stühle mit unterschiedlicher Beinlänge ;)

        • Das wär’s! Ja, so betrachtet hätte ich auch Spaß daran! Zumindest für eine gewisse Zeit und solange nicht alles aus den Schränken heraus fällt.

          Ein Problem hätte ich noch: Die Bäder sind alle innen liegend und somit ohne Fenster. Dabei sind doch gerade die Fenster ein ganz großes Thema bei Hundertwasser. Aber wenn man es ganz perfekt will, muss man eben selbst bauen. ;-)

        • Wir haben hier leider auch kein Fenster im Bad – da muss ich dir zustimmen – schön, ist was anderes.
          Aber selbst ist die Frau – Wanddurchbruch im Hundertwasserhaus und alles ist gut :)

        • Na ja, gut ist relativ. Ich glaube, ich Hundertwasser-Wohnungen sind die Knebelverträge noch härter, als in Denkmal geschützten Bauten. Vermutlich brauchst Du in der Zitadelle sogar eine schriftliche Erlaubnis fürs Staubwischen! ;-))

        • Brauch ich nicht, bin kein Freund von Staubwischen – am nächsten Tag ist eh alles wieder dreckig – oder spätestens wenn das Kind mit Krümelzwieback durch die Wohnung getigert ist ;)
          (doch, ich putze natürlich)

        • Natürlich: Jeder putzt. Aber es muss ja nicht jederzeit sein. Und wenn man sowieso erst eine Genehmigung braucht, kann das den Vorgang durchaus erleichtern! Etwas lassen lassen ist ja auch mal ganz schön! ;)

    • Ich mag mir für mich auch nicht vorstellen, dass ich z.B. in der Zitadelle leben könnte. Das wäre mir auf Dauer wohl auch zu bunt. Aber die Werke von Hundertwasser oder in seinem Stil ansehen, jederzeit gern!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: